Bundestag

Jens Zimmermann hat es zum guten Schluß über die hessische Landesliste und ein Ausgleichsmandat doch noch geschafft, den Einzug in den Bundestag.  Er ist neuer Bundestagsabgeordneter, und das im Alter von nur 32 Jahren. Der 18. Bundestag wird seit dem 22.10.2013 damit durch einen jungen SPD - Abgeordneten für den Wahlkreis 187 (Odenwald) bereichert. Da die langjährige Bundestagsabgeordnete Uta Zapf nicht wieder für den Wahlkreis 185 (Landkreis Offenbach mit u.a. Langen, Dreieich und Egelsbach) antrat und Dirk Gene Hagelstein ihre Nachfolge leider nicht antreten konnte, wird Jens Zimmermann auch für den Wahlkreis 185 als Ansprechpartner bereit stehen.
 

Biografie

geboren: 09.09.1981 in Groß-Umstadt
Besuch der Max-Planck - Schule in Groß-Umstadt (Schulsprecher)
Zivildienst 2001 - 02 (evangelische Sozialstation in Groß-Umstadt)
2002 - 07: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt  mit dem Abschluß als Diplom Kaufmann
2007-10: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement von Prof. Dr. Bernd Stauss
Februar 2013: Promotion als Dr. rer.pol. (Wirtschafts-und Sozialwissenschaften)
 

Politischer Werdegang

2002: Eintritt in die SPD, stellvertretender Unterbezirksvorsitzender der Jusos Darmstadt - Dieburg
2002-07: Aktivität bei den Jusos der Hochschulgruppe
ab 2005: SPD Vorstand Groß-Umstadt
2006: Wahl als Stadtverordneter, Ausschussvorsitzender Kulturausschuss
ab 2008: SPD Vorstand Unterbezirk Darmstadt-Dieburg
2011: Wiederwahl als Stadtverordneter, Fraktionsvorsitzender der SPD Groß-Umstadt
 

Kontakt

im Wahlkreis:
Wahlkreisbüro Groß-Umstadt
Untere Markstraße 9
64823 Groß-Umstadt
Tel.: (06078) 9173142
jens.zimmermann.ma03@bundestag.de

in Berlin:
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: (030) 227 74871
Fax: (030) 227 76872
jens.zimmermann@bundestag.de




 

Materialien und Serviceangebote

Nächstes Event

mitgliederöffentliche Vorstandssitzung
Am 08.05.2017 um 19:30 Uhr
Weitere Termine...

Aktuelle Meldungen:

21.03. - Pressemitteilung 07/2017
Neue INLangen erschienen

Der neue Newsletter der Fraktion der SPD Langen, INLangen, ist erschienen. Neben einem Beitrag des Bürgermeisters Frieder Gebhardt über die Straßenbeitragssatzung finden Sie auch weitere kommunalpolitische Themen dort bearbeitet.
 

13.03. - Pressemitteilung 05/2017
Willi Kömpel verstorben - ein großer Bürger Langens

Er hat in Langen viel bewegt. Wilhelm "Willi" Kömpel hat als städtischer Beamter, als Vorsitzender der SPD Langen in den 50er, 60er und 70er Jahren Langen gestaltet. Neue Stadtviertel, wichtige Institutionen - vieles in Langen fußt auf seiner Arbeit.
 

05.12. - Pressemitteilung 23/2016
Ehrungen, Musik und Kuchen - die gelungene Weihnachtsfeier der SPD Langen

Der "Ahornhof" in der Darmstädter Straße war einmal mehr Treffpunkt für die SPD Langen und ihre Freunde. Bei Musik, Kuchen und Unterhaltung durfte der Vorstand einige Ehrungen für langjährige Mitglieder vornehmen.
 

22.11. - Pressemitteilung 21/2016
Das leidige Thema Straßenbeiträge: SPD Langen fordert Klarheit und Deckelung

Seit Jahren fordert die Landesregierung von den Gemeinden, bei denen die "schwarze Null" nicht steht, die Einführung einer Straßenbeitragssatzung. Die SPD Langen fordert die Deckelung der Beträge.
 

12.11. - Pressemitteilung 20/2016
SPD gegen Erhöhung der Kitagebühren und für Deckelung der Grundsteuer

Die SPD Langen legt für den Haushalt 2017 ein Antragspaket vor: die Kitagebühren sollen nicht weiter erhöht werden. Die notwendige Erhöhung der Grundsteuer soll eine Grenze erhalten.
 

08.11. - Pressemitteilung 19/2016
CDU schliesst Jugendliche aus

Ein vom Magistrat vorgelegter Antrag zur Teilhabe von Jugendlichen an der politischen Entscheidungsfindung hat zum Ausschluss von Jugendlichen geführt. Bereits eingeladene Jugendliche mussten unverrichteter Dinge wieder gehen - die CDU, UWfB, FDP und Teile der FWG/NEV schlossen die Öffentlichkeit aus.
 

18. Juni - Pressemitteilung 15/2016
Neue Betreuungsplätze für Kinder unter und ab 3 Jahren durch die AWO Kreis Offenbach

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreis Offenbach wird in freier Trägerschaft viele neue Betreuungsplätze in Langen schaffen. Die SPD stimmte diesem Vorhaben in der Stadtverordnetenversammlung vom 16.06.2016 zu.
 

15. Juni - Pressemitteilung 14/2016
SPD ermöglicht ständige stellvertretende Leitung an Kitas in Langen

Die SPD Langen hat den Vorschlag der Stadtverwaltung und die Änderungsvorlage unterstützt. Damit kam ein einstimmiger Beschluss zustande, mit Enthaltung der CDU. An allen Kitas wird es ständige stellvertretende Leitungen geben.
 

24. April - Pressemitteilung 12/2016
Neuer Vorstand der SPD im Kreis Offenbach gewählt

Es gibt einen neuen Unterbezirksvorstand der SPD im Kreis Offenbach. Ralf Kunert aus Rodgau übernimmt den Vorsitz von Carsten Müller. Außerdem bejahte der Parteitag in Dietzenbach die Große Koalition im Kreistag.