Kinderbetreuung - Tagespflege U 3

11:34:45 25.03.2015

Anträge und Anfragen 2015
Die SPD - Fraktion stellte im März 2015 einen Antrag auf die Prüfung der Schaffung weiterer Tagespflegeplätze. Die Fraktion stellte den Antrag durch die Fraktionsvorsitzende Margrit Jansen (Bild).

Den Antrag geben wir hier im Wortlaut wieder:

Langen, 22. März 2015

Ausbau der Kindertagespflegeplätze

 
"Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin,
wir bitten Sie, folgenden Antrag der Stadtverordnetenversammlung nach Beratung im Sozialausschuss zur Beschlussfassung vorzulegen:
 
Der Magistrat wird gebeten zu prüfen, wie neben dem geplanten Neubau auf dem alten SSG- Platz weitere Kinderbetreuungsplätze - insbesondere U-3-Plätze, aber auch Plätze für Schulkinder – durch die Gewinnung zusätzlicher Tagespflegepersonen geschaffen werden können.

Dabei ist insbesondere zu prüfen, wie durch direkte Zuschüsse (städtische Geldleistungen) an die Tagespflegepersonen die bisherigen Kapazitäten erweiterbar sind und Kosten (Investitionen in Neu- und Umbauten sowie für zusätzliches Kita-Personal) gespart werden können.
 
Begründung
Nach wie vor steigt der Bedarf an Kinderbetreuung (siehe Kindergartenentwicklungsplan und Wartelisten). Der Bedarf an zusätzlichen Ganztagsplätzen für alle Altersstufen kommt hinzu, außerdem der Rechtsanspruch im U-3-Bereich bis 2013 und die steigende Nachfrage nach einer berufsgerechter Ausweitung der Betreuungszeiten, die oftmals durch das städtische Angebot nur bedingt und mit großem Personalaufwand abzudecken sind. 
Von den derzeit 351 U-3-Plätzen in Langen werden heute 61 Plätze durch Tagespflege (Vermittlung und Qualifizierung durch den Elternservice) bereitgestellt.
Angesichts der angespannten Haushaltslage ist es erforderlich, alle Betreuungskapazitäten optimal auszuschöpfen, besonders wenn diese kostensenkend wirken können. Der verstärkte Einsatz qualifizierter Tageseltern kann Investitions- und Personalkosten reduzieren.
Voraussetzungen sind neben guten Qualifizierungsmaßnahmen auch finanzielle Anreize für die Tageseltern. Das machen nicht zuletzt Erfahrungen in anderen Kommunen deutlich (z.B. Neu Isenburg und Frankfurt/M – www.tagespflegeboerse-frankfurt.de/ siehe auch
Magistratsvorlage der Stadt Frankfurt dazu „M 179“ v. 4.9.2009).
 
Auch angesichts des fehlenden Kitapersonals ist ein Ausbau der qualifizierten Tagespflege angezeigt.

Margrit Jansen
Stadtverordnete"

Als PDF können sie die Datei hier einsehen.

Materialien zum Thema

Angebote zum Artikel

Materialien und Serviceangebote

Nächstes Event

mitgliederöffentliche Vorstandssitzung
Am 08.01.2018 um 19:30 Uhr
Weitere Termine...

Aktuelle Meldungen:

08. Dezember - Pressemitteilung 24/2017
Ilse Hosemann zum 70. Jahrestag ihrer Mitgliedschaft geehrt

Selten gibt es solche Jubiläen. Ilse Hosemann ist nunmehr seit 70 Jahren Mitglied der SPD - und die einprägsamste Zeit davon hat sie in Langen gewirkt, als Stadtverordnete, in der Arbeit für die Arbeiterwohlfahrt und vielem mehr. Thorsten Schäfer-Gümbel besuchte sie in Schwalmstadt.
 

25.November - Pressemitteilung 23/2017
Die Mitgliederversammlung der SPD Langen

Die dritte Mitgliederversammlung des Jahres nach der Jahreshauptversammlung im Juni und der Mitgliederversammlung im Oktober fand am 18.11.2017 statt - u.a. war die Hessenkasse ein Thema.
 

15. November - Pressemitteilung 22/2017
Margrit Jansen - eine engagierte Kämpferin für die SPD und die Familien hat Geburtstag

Einen runden Geburtstag feiert Margrit Jansen am 15.11.. Seit Jahrzehnten ist sie eine der prägenden Politikerinnen Langens und hat so einiges nicht nur in Langen bewegt.
 

04. August - Pressemitteilung 18/2017
SPD für mehr Sicherheit im Bahnbereich

Die SPD Fraktion hat mit einem Antrag den Magistrat aufgefordert, für mehr Sicherheit im Bahnbereich zu sorgen - mit einer neuen Querung, die zugleich die Stadtteile verbinden kann.
 

22.Juli - Pressemitteilung 16/2017
Der Fotograf Langens - Erwin Schönwälder feiert seinen Geburtstag

Erwin Schönwälder, seit Jahren ehrenamtlicher Stadtrat und seit Jahrzehnten Mitglied der SPD Langen, feiert seinen 65. Geburtstag ! Die SPD Langen gratuliert dem Fotografen Langens.
 

28. Juni - Pressemitteilung 14/2017
INLangen - Ausgabe 2/2017 ist da !

Die zweite Ausgabe des Nachrichtenblattes der Fraktion der SPD Langen ist erschienen. Dieses Mal ist wieder ein Beitrag des Bürgermeisters zur Haushaltssituation enthalten, Pfarrer Zincke berichtet über die Fahrt nach Eisenach (s. auch 12/2017) und weitere kommunale Themen sind dabei.
 

20. Mai - Pressemitteilung 12/2017
Die Eisenach - Fahrt der SPD Langen

Unter Begleitung von Dekan Reinhard Zinke besuchten mehr als 30 Mitglieder und Interessierte auf einer Busreise Eisenach. Die Wartburg, das Luther - Haus und nicht zuletzt die Gedenkstätte "Goldener Löwe" - es gab viel zu besichtigen und einiges zu erfahren.
 

10. April - Pressemitteilung 09/2017
Soziale Gerechtigkeit im Auftrag der Kommune

Im Rahmen einer öffentlichen Fraktionssitzung sprachen der Sozialdezernent im Kreis Offenbach Carsten Müller und Bürgermeister Frieder Gebhardt über die Möglichkeit von Langen und dem Kreis Offenbach, auf Themen wie Chancengleichheit sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einzuwirken.
 

02. April - Pressemitteilung 08/2017
Die Jahreshauptversammlung der SPD Langen

Die Jahreshauptversammlung der SPD Langen in der Neuen Stadthalle war am 25.03.2017 ordentlich besucht. Die Mitglieder der SPD Langen mussten dieses Mal nur die Delegierten für den Unterbezirksparteitag wählen.
 

21. März - Pressemitteilung 07/2017
Neue INLangen erschienen

Der neue Newsletter der Fraktion der SPD Langen, INLangen, ist erschienen. Neben einem Beitrag des Bürgermeisters Frieder Gebhardt über die Straßenbeitragssatzung finden Sie auch weitere kommunalpolitische Themen dort bearbeitet.