Anträge und Anfragen

01.03.2015 Tempo 30 in der Gartenstraße

Tempo 30 in der Gartenstraße

Die SPD - Fraktion hat den Antrag auf Tempo 30 in der Gartenstraße gestellt. Hilfsweise stellte die Fraktion den Antrag für Tempo 40.


22.03.2012 Prüfungsantrag zum Ausbau der Kindertagespflegeplätze

Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin,

wir bitten Sie, folgenden Antrag der Stadtverordnetenversammlung nach Beratung im
Sozialausschuss zur Beschlussfassung vorzulegen:


07.10.2011 Prüfungsantrag „Interkommunale Zusammenarbeit“

Prüfungsantrag „Interkommunale Zusammenarbeit“

Langener SPD-Fraktion fordert den Magistrat auf, zeitnah weitere Möglichkeiten auszuloten

„Die Herausforderungen, vor die die Finanzkrise die öffentlichen Haushalte stellt, werden für die Städte und Gemeinden nur durch verstärkte Kooperationen in vielen Bereichen zu bewältigen sein,“ meint Tim Ruder, Mitglied der SPD-Fraktion in Langen und verweist dabei auf die entsprechende Rahmenvereinbarung des Landes Hessen mit den kommunalen Spitzenverbänden zur interkommunalen Zusammenarbeit.
Interkommunale Zusammenarbeit sei in Hessen seit Jahrzehnten ein erprobtes Modell, um punktuell – etwa in Zweckverbänden im Abwasserbereich oder bei der Trinkwasserversorgung - über die Stadtgrenzen hinweg Synergien zu heben. Jetzt gelte es weitere Felder zu finden und zu erschließen.


17.09.2011 Antrag zur Pflege des „Alter SSG-Platz“

Schon seit Jahren wird der „Alte SSG-Platz“ in unserer Stadtmitte nicht mehr als Sportgelände genutzt. Da bisher zudem wohl auf bislang nicht absehbare Zeit unklar ist, wie mit dem Gelände weiter verfahren werden soll, fordert die SPD-Fraktion den Magistrat auf, jetzt einen konkreten Vorschlag zur Pflege des Areals vorzulegen.


15.09.2011 SPD will die Einführung einer Zweitwohnsitzsteuer prüfen lassen

SPD will die Einführung einer Zweitwohnsitzsteuer prüfen lassen

Mit einem Prüfungsantrag fordert die SPD-Fraktion den Magistrat auf zu ermitteln, ob und mit welchem wirtschaftlichen Erfolg eine so genannte „Zweitwohnsitzsteuer“ in Langen einführbar ist. „Denn Bürgerinnen und Bürger die ihren Zweitwohnsitz in Langen haben, genießen die Vorteile unserer gut ausgebauten Infrastruktur bisher ohne sich, wie alle anderen Langenerinnen und Langener, daran zu beteiligen“, stellt die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Serpil Sarikaya fest.

Für mehr soziale Gerechtigkeit sei bereits in vielen Städten wie z.B. Heidelberg, Darmstadt, Eisenach oder auch Freising eine Zweitwohnsitzsteuer eingeführt worden. Dies habe den Vorteil, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger am Aufwand der Stadt beteiligten. Wer allerdings eine Zweitwohnsitzsteuer nicht zahlen wolle oder könne, dem sei es selbstverständlich möglich, den Hauptwohnsitz nach Langen umzumelden, so die SPD-Fraktion. „Das ist mit Blick auf die Einkommenssteueranteile dann auch gut für unsere Stadt.“


09.08.2011 Quartalsweise Berichterstattung der Wirtschaftsförderung Langen

Gemeinsamer Antrag SPD und Bündnis 90/Die GRÜNEN

Quartalsweise Berichterstattung der Wirtschaftsförderung Langen

Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin,
wir bitten Sie folgenden Antrag der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung vorzulegen:


08.07.2011 Anfrage „Neues Konzept der Jugendarbeit“

Sehr geehrte Damen und Herren,

die SPD-Fraktion bittet um einen schriftlichen Zwischenbericht zum Thema „Neues Konzept Jugendarbeit“ in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur und Sport am 11. August 2011 mit der Beantwortung folgender Fragen:


07.07.2011 Anfrage zur Grundschulkinderbetreuung

Sehr geehrte Damen und Herren,

die SPD-Fraktion bittet bis zur nächsten Sitzung des Sozialausschusses und zur Vorbereitung der Haushaltsplanberatungen 2012 um die Beantwortung folgender Fragen:


14.02.2011 Situation auf der Westseite des Bahnhofs

Sehr geehrte Damen und Herren,

in einem Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern am Mittwoch, dem 02.02.2011, wurde u.a. von diesen auch die Verkehrssituation auf der Westseite des Bahnhofs angesprochen.

Wir bitten Sie in diesem Zusammenhang um Beantwortung nachfolgender Fragen:


16.01.2011 Zuschuss des Landes zu den beiden geplanten Kreiseln in der Mörfelder Landstraße

Sehr geehrte Damen und Herren,

am vergangenen Freitag hat die SPD-Fraktion einem Bericht der Langener Zeitung entnehmen müssen, dass entgegen früherer Aussagen des Magistrats (siehe z.B Mail vom 13.10.2010 an die FWG-NEV) das Land Hessen sich beim Bau der beiden Kreisel in der Mörfelder Landstraße nicht mit 1,375 Mio. Euro, sondern nur mit 857.900 Euro beteiligen wird.


Materialien und Serviceangebote

Nächstes Event

Mitgliederversammlung
Am 13.11.2020 um 18:30 Uhr
Weitere Termine...

Aktuelle Meldungen:

23.September - Pressemitteilung 16/2020
Jahreshauptversammlung der SPD Langen - mit Abstand den Weg in die Zukunft finden

Erstmals fand die Jahreshauptversammlung der SPD Langen im Großen Saal der Stadthalle statt - wo sich dann abstandswahrend 30 Mitglieder einfanden, um das Vergangene Revue passieren zu lassen, und dennoch einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft zu wagen. Die Mitglieder wählten den Vorstand - und es gab keine Überraschungen.
 
 

18.September - Pressemitteilung 15/2020
Wider Gebührenerhöhung, pro Bürgerentlastung !

In der Sitzung vom 10.09.2020 hat die Stadtverordnetenversammlung auf Veranlassung des neuen Bürgermeisters und mit den Stimmen der CDU/FDP/NEV/UWFB eine Gebührenerhöhung beschlossen, welche 10 % mehr an Kitagebühren und teils noch höhere Aufschläge bei den Angeboten der Musikschule und der Stadtbibliothek bedeutet. In Krisenzeiten ist dies der falsche Weg, so Angelika Gottschling für die SPD Fraktion.
 

09.März - Pressemitteilung 07/2020
Nerv getroffen ? CDU hat den Zwist in den eigenen Reihen jahrelang unter den Teppich gekehrt !

Die Wahlempfehlung der SPD Langen für Stefan Löbig hat bei einigen Fragen aufgeworfen, insbesondere was den Wortlaut dieser anbetrifft. Margrit Jansen und Joachim Knapp erläutern die Pressemitteilung.
 

20.Januar - Pressemitteilung 02/2020
Der Neujahrsempfang der SPD Langen

Am 18.Januar 2020 fand der Neujahrsempfang der SPD Langen statt. In der Stadthalle gab es gleich drei Rednerinnen - die neue Landesvorsitzende Nancy Faeser, Landrätin Kirsten Fründt und unsere Bürgermeisterkandidatin Angela Kasikci.
 

05.Januar - Pressemitteilung 01/2020
Neujahrstreffen am Brezelstein - 100 Jahre SPD - Bürgermeister in Langen

Am 01.Januar trafen sich die LangenerInnen am Brezelstein am Langener Freibad zum Neujahrstreffen - ein seit 2017 durch den Verkehrs-und Verschönerungsverein erneuerter Brauch. Dabei kam das Gespräch auch auf den vor 100 Jahren erstmals direkt gewählten Bürgermeister - der von der SPD kam. 100 Jahre später gibt es eine neue Wahl...
 



Jusos Langen - Egelsbach




Postanschrift:

SPD Langen
Postfach 1721
63027 Langen

Informiert bleiben !

Bleib informiert! Mitmachen auf SPD.de