Informationen zur Kommunalwahl: Briefwahl

Allgemeiner Hinweis zur Briefwahl der Kommunalwahl und der Volksabstimmung
Unter den gleichen Voraussetzungen wie zur Kommunalwahl ist eine Briefabstimmung auch für die Volksabstimmung möglich. Die Antragstellung ist mit der zur Kommunalwahl identisch.
Evtl. bestehen unterschiedliche Wahlberechtigungen zur Volksabstimmung und zur Kommunalwahl. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite der Stadt Langen unter " http://www.wahlen-langen.de/".
 
Wahlschein / Briefwahl
Wahlberechtigte, die am 06. März 2016 nicht in ihrem Wahllokal wählen bzw. abstimmen können, benötigen einen Wahlschein und können im Rahmen der Briefwahl/Briefabstimmung an der Kommunalwahl und der Volksabstimmung teilnehmen. Zum besseren Verständnis wird nachstehend auch für die Abstimmung nur der Begriff "Wahl" verwendet.

Beantragung der Briefwahlunterlagenvia Internet oder Post
Wahlscheine und Briefwahlunterlagen für die Wahl können bis zum 04 März 2016, 13 Uhr beantragt werden.
Briefwahlunterlagen werden grundsätzlich nur auf Antrag verschickt.
Anträge sind ab sofort möglich. Briefwahlunterlagen können schriftlich (Fax, Post, E-mail) oder persönlich (nicht telefonisch) oder auch online über die  Internetseite der Stadt Langen unter " http://www.wahlen-langen.de/" beantragt werden.

Für einen schriftlichen Antrag stellt die Stadt Langen auf Ihrer Internetseite ein Antragsformular (PDF) zum Download zur Verfügung.
 
Sollten Sie - etwa wegen plötzlicher Erkrankung - Ihr Wahllokal nicht aufsuchen können, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt. Im Fall einer nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung kann ein Wahlschein (mit Briefwahlunterlagen) noch bis zum Wahltag, 15:00 Uhr, ausgestellt werden.

Persönliche Beantragung im Rathaus
Persönliche Beantragung hat den Vorteil, dass man die Unterlagen direkt ausgehändigt bekommt und unmittelbar seine Stimme abgeben kann. Man erspart sich somit Postlaufzeiten und das Risiko des Verlusts der Unterlagen. Weitere Informationen erteilt das Wahlamt im Rathaus Südliche Ringstraße 80, 63225 Langen Telefon 06103/203772

Materialien und Serviceangebote

Nächstes Event

Weitere Termine...

Aktuelle Meldungen:

07.Dezember - Pressemitteilung 20/2020
Wider die Kita-Gebührenerhöhung ! SPD - Fraktion wehrt sich - für die Langener Familien

Nachdem nun die Grundsteuererhöhung nur leicht abgeschwächt als weitere Belastung auf alle Bürger und Bürgerinnen Langens zukommt, sollen auch noch die Gebühren für die Kitas erhöht werden. Die SPD - Fraktion wehrt sich.
 

23.September - Pressemitteilung 16/2020
Jahreshauptversammlung der SPD Langen - mit Abstand den Weg in die Zukunft finden

Erstmals fand die Jahreshauptversammlung der SPD Langen im Großen Saal der Stadthalle statt - wo sich dann abstandswahrend 30 Mitglieder einfanden, um das Vergangene Revue passieren zu lassen, und dennoch einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft zu wagen. Die Mitglieder wählten den Vorstand - und es gab keine Überraschungen.
 

18.September - Pressemitteilung 15/2020
Wider Gebührenerhöhung, pro Bürgerentlastung !

In der Sitzung vom 10.09.2020 hat die Stadtverordnetenversammlung auf Veranlassung des neuen Bürgermeisters und mit den Stimmen der CDU/FDP/NEV/UWFB eine Gebührenerhöhung beschlossen, welche 10 % mehr an Kitagebühren und teils noch höhere Aufschläge bei den Angeboten der Musikschule und der Stadtbibliothek bedeutet. In Krisenzeiten ist dies der falsche Weg, so Angelika Gottschling für die SPD Fraktion.
 



Jusos Langen - Egelsbach




Postanschrift:

SPD Langen
Postfach 1721
63027 Langen

Informiert bleiben !

Bleib informiert! Mitmachen auf SPD.de