Die Schulkinderbetreuung an der Wallschule - mehr Kinder, mehr Platz, mehr Arbeit

12:30:23 09.11.2018 Pressemitteilung 29/2018
Anfang November informierte sich die SPD - Fraktion aus aktuellem Anlass bei der wohl traditionsreichsten Grundschule des Kreises Offenbach - der Wallschule über die dortige Betreuungssituation. Genauer gesagt war der Förderverein der Wallschule Ziel des Besuchs. Mitglieder der Fraktion besuchten den Förderverein der Wallschule, da hinsichtlich der Schulkinderbetreuung Änderungen anstehen - mit einiger Wahrscheinlichkeit Änderungen zum Guten. Diese Änderungen unterstützt die SPD Langen.

In diesem Jahr hat die SPD-Fraktion sich schon bei einer Reihe von Langener Einrichtungen über deren Situation, Arbeit und Ziele informiert. Der jüngste Besuch galt dem Förderverein der Wallschule. Der Grund: Im Sommer 2019 wird die Hortbetreuung im Schukihaus an der Wallschule geschlossen; dafür werden zum Start des Schuljahres 2019/20 20 zusätzliche Betreuungsplätze beim Förderverein eingerichtet. Die SPD-Fraktion wollte vor Ort erfahren, was diese Veränderung für den Förderverein bedeutet und wie er sich auf die Steigerung der Zahl an Betreuungsplätzen von 55 auf dann 75 vorbereitet.

„Durch die Aufhebung der getrennten Betreuung steht in Zukunft mehr Betreuungsraum zur Verfügung“, freut sich Christian Klug, der Vorsitzende des Fördervereins. So wird es einen dringend benötigten Rückzugsraum für die Kinder geben. Allerdings wird weiter ein Raum vormittags als Klassenraum und nachmittags als Betreuungsraum genutzt werden. Auch für die administrative Arbeit gibt es eine Verbesserung: Maike Huber, die die organisatorische Leitung hat, wird nun endlich in ein eigenes kleines Büro einziehen. „Bisher muss ich meine Büroarbeit in der Ecke eines Betreuungsraumes erledigen, was natürlich sehr stressig ist. Ich bin sehr froh über diese Verbesserung“, so Maike Huber.

Mehr Kinder in der Betreuung bedeuten auch eine höhere Teilnehmerzahl am Mittagstisch. Daher soll die Küche umgebaut werden, aber nicht zu Lasten der Betreuungsräume. Zugleich soll die Küche auch professionell ausgestattet werden. „Im Parlament hat es dazu erfreulicherweise einen einstimmigen Beschluss gegeben. Wir sind sicher, dass es gut ist, die Betreuungsangebote für Schulkinder zusammenzuführen“, sagt die SPD-Fraktionsvorsitzende Margrit Jansen. Ziel müsse es aber bleiben, die Ganztagsschule einzuführen.

Auch für die Stadt lohnt sich die Zusammenführung, da zukünftig zwei Stellen nicht mehr für die Hortbetreuung benötigt werden. „Hier zeigt sich wieder einmal, wie vorteilhaft für die Stadt Langen die Arbeit der Schulfördervereine ist“, merkt Angelika Gottschling, Mitglied im Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport dazu an. Und die SPD-Fraktion ist sich einig, dass an der Finanzierung der Fördervereine nicht gespart werden dürfe.

Aber natürlich hat der Förderverein noch Wünsche, z.B. zur Ausstattung. „Kleinere Tische für den Mittagstisch wären kindgerechter. Die großen bedingen einen weiten Abstand zwischen den Kindern, die sich beim Mittagessen natürlich auch gerne unterhalten“, erläutert Fördervereinsvorsitzender Christian Klug. „Größere Abstände voneinander führen aber zu einer erheblichen Steigerung der Lautstärke im Raum, die manchmal dann für alle Beteiligten kaum noch erträglich ist.“ Auch eine neue Garderobe könnte man gut gebrauchen.
Die Mitglieder der SPD-Fraktion nehmen den Eindruck mit, dass ein guter Schritt zur Verbesserung der Betreuungssituation an der Wallschule getan wird.

Materialien zum Thema

Angebote zum Artikel

Materialien und Serviceangebote

Nächstes Event

mitgliederöffentliche Vorstandssitzung
Am 13.07.2020 um 19:00 Uhr
Weitere Termine...

Aktuelle Meldungen:

09.März - Pressemitteilung 07/2020
Nerv getroffen ? CDU hat den Zwist in den eigenen Reihen jahrelang unter den Teppich gekehrt !

Die Wahlempfehlung der SPD Langen für Stefan Löbig hat bei einigen Fragen aufgeworfen, insbesondere was den Wortlaut dieser anbetrifft. Margrit Jansen und Joachim Knapp erläutern die Pressemitteilung.
 

05.Januar - Pressemitteilung 01/2020
Neujahrstreffen am Brezelstein - 100 Jahre SPD - Bürgermeister in Langen

Am 01.Januar trafen sich die LangenerInnen am Brezelstein am Langener Freibad zum Neujahrstreffen - ein seit 2017 durch den Verkehrs-und Verschönerungsverein erneuerter Brauch. Dabei kam das Gespräch auch auf den vor 100 Jahren erstmals direkt gewählten Bürgermeister - der von der SPD kam. 100 Jahre später gibt es eine neue Wahl...
 

16.Dezember - Pressemitteilung 21/2019
Ehrungen und Weihnachtsfeier der SPD Langen

Ulrike Alex, die Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 45 (Dietzenbach etc.) stattete der SPD Langen anlässlich der Ehrungen langjähriger Mitglieder und der Weihnachtsfeier einen Besuch ab. Trotz eines vormittäglichen Unwetters kamen fast 30 Mitglieder am Nachmittag in den Ahornhof.
 

05.November - Pressemitteilung 14/2019
Landesehrenbriefe für Thorsten Uhl und Jochen Kühl

Jochen Kühl und Thorsten Uhl haben am 04.11.2019 durch Hartmut Honka (CDU, Landtagsabgeordneter) und den Landrat Oliver Quilling (CDU) den Ehrenbrief des Landes Hessen für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement erhalten.
 

15.Oktober - Pressemitteilung 13/2019
SPD Fraktion stellt Prüfantrag für Naturkindergarten an Rechter Wiese

Nach wie vor existieren Wartelisten für die Kinderbetreuungsplätze - und die SPD Fraktion startet einen neuen Versuch - diesmal mit dem Prüfantrag für einen Naturkindergarten. Dieser soll soweit möglich auf dem Ferienspielgeländer auf der Rechten Wiese eingerichtet werden.
 

02.September - Pressemitteilung 9/2019
Nanus - wo die Zwerge wohnen - die SPD besucht das Montessori-Kinderhaus

Seit ca. drei Jahren besteht das Montessori-Kinderhaus in der Robert-Bosch-Straße - dort betreuen und erziehen zehn Mitarbeiter ca. 50 Kinder. Die SPD-Fraktion besuchte die Einrichtung und informierte sich.
 

07.Mai - Pressemitteilung 07/2019
Der Kitaentwicklungsplan 2019-21

Margrit Jansen, die Fraktionsvorsitzende der SPD Langen,  hielt im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung im Mai 2019 eine Rede über die Erstellung und Verabschiedung eines Kitaentwicklungsplanes 2019-21, um die Wartelisten für die U 3 und Ü 3 - Betreuung so weit wie möglich zu reduzieren.
 

14.April - Pressemitteilung 06/2019
SPD Langen für mehr Kinderbetreuungsplätze - ein erneuter Antrag, ein erneuter Versuch

Nach wie vor sind die Wartelisten für die Kinderbetreuungsplätze da und zu lang - und das mit Kenntnis aller politischen Entscheidungsträger in Langen seit Jahren. Die SPD Stadtverordnetenfraktion startet mit einem weiteren Antrag einen neuen Versuch und hofft auf eine Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung.
 

11.04. - Pressmitteilung 05/2019
Ungewöhnliche Wege in der Schulkinderbetreuung

Not macht erfinderisch - daher müssen die kommunalen Einrichtungen wie auch die Stadt Langen neue Wege beschreiten, um die Kinderbetreuung in der nachgefragten Menge möglichst vollständig decken zu können. Die SPD - Fraktion konnte sich bei einem Besuch des Fördervereins der Albert-Schweitzer Schule überzeugen.
 



Jusos Langen - Egelsbach - die Homepage !




Postanschrift:

SPD Langen
Postfach 1721
63027 Langen

Informiert bleiben !

Bleib informiert! Mitmachen auf SPD.de