"Ein geschlossenes Museum lebendig halten" SPD Fraktion vor Ort

17:56:55 29.09.2018

Pressemitteilung 24/2018
Das Stadtmuseum im Alten Rathaus hat wieder geöffnet - von Zeit zu Zeit. Einmal im Monat betreibt der Verkehrs-und Verschönerungsverein unserer Stadt Langen das Museum. Für die SPD Fraktion war es also an der Zeit, sich mit einem der tatkräftigsten Vereine Langens zu treffen.

Über die engagierte Arbeit und die guten Ideen des VVV (Verkehrs- und Verschönerungsvereins), der mit fast 900 Mitgliedern zu einem der größten Heimat- und Bürgervereine Hessens zählt und bereits auf 140 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken kann, informierte sich die SPD-Fraktion jetzt bei einem Besuch im Alten Rathaus. Anlass war die zeitweise Wiedereröffnung des Stadtmuseums dort, einmal im Monat mithilfe der Heimatkundler des Vereins.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen außerdem Fragen wie: Wo drückt der Schuh? Wie sieht der Vereinsvorstand die Situation des VVV heute und was unternimmt er, um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein?

„Die Feste, die der VVV organisiert und durchführt, sind fester Bestandteil des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in unserer Stadt. Das beginnt mit dem Flaggschiff Ebbelwoifest, geht über das alljährliche Weinfest, dem ebenfalls sehr beliebten Weihnachtsmarkt mit dem lebendigen Adventskalender bis hin zu im Vergleich kleineren Veranstaltungen der Heimatkundigen wie der Einweihung des Brezelsteins am Schwimmbad und jetzt der Belebung des Stadtmuseums im Alten Rathaus“, lobt der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Rainer Bicknase. Der breite Aktionsradius des Vereins sei eindrucksvoll in dem Jubiläumsbuch „Von Bänken, Bäumen und Bembeln“ zur 140jährigen Vereinsgeschichte dargestellt.

Wie sich die SPD-Fraktionsmitglieder überzeugen konnten, ist der VVV kreativ wie eh und je. So soll ab November in einer gemeinsamen Aktion von Stadt Langen, vertreten durch Uwe Sandvoß, der den zuständigen Fachdienst Kulturelle Bildung leitet, und Heimatkundlern im VVV der Gedenkraum Arrestzelle im Keller des Museums Altes Rathaus als Museumsraum zugänglich gemacht werden. Im Zusammenhang mit den Stolpersteinen, so erfuhren die SPD-Fraktionsmitglieder weiter, ist ein Buch über die Geschichte der Langener Juden in Planung. Eine Ausstellung über Äpfelwein, für die man noch finanzielle und personelle Hilfe gebrauchen kann, soll es demnächst im Stadtmuseum geben.

„Ein geschlossenes Museum lebendig halten, das ist ein gutes Ziel mit Blick auf die Nutzung des Alten Rathauses, das so viel Potential hat, aber aufgrund der angespannten Haushaltslage leider immer noch nicht wieder alle Möglichkeiten entfalten kann,“ stellten die Gesprächspartner einhellig fest.


Erfreut erfuhren die SPD-Stadtverordneten zudem, dass die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und den Kommunalen Betrieben (KBL) für die Vereinsarbeit sehr hilfreich ist - so beispielsweise auch bei der Durchführung eines der jüngeren Vereinsangebote, der gerne gefeierten Party ‚Zwische de Joahrn‘.

Mit welchen zeittypischen Problemen an anderer Stelle zu kämpfen ist, zeigt sich beim Langener Weihnachtsmarkt und dem dazugehörigen Weihnachtsschmuck für unsere Stadt. „Große Weihnachtsbäume sind inzwischen nur noch schwierig zu bekommen. Fichten werden nicht mehr in den Langener Gärten angepflanzt und die, die im Wald stehen, haben kein ansprechendes Nadelkleid“, erläutert Vorstandsmitglied Rainer Schüller.

„Und auch die Finanzierung all unserer Vorhaben ist nicht immer einfach. Auflagen und Anforderungen werden immer größer. Das fängt bei der GEMA an und hört bei der kürzlich eingeführten Datenschutzgrundverordnung nicht auf,“ so der Vereinsvorsitzende Walter Metzger. Aber man dürfe nicht stehenbleiben, sondern müsse stets mit der Zeit gehen. Für das Ebbelwoifest stellt Walter Metzger dazu fest: „Auch wenn das ein liebenswertes Fest für die Langener Stadtgesellschaft bleiben soll, behutsame Modernisierung und Veränderung der Angebote muss und wird es geben.“ Auch diese Aufgabe wissen die SPD-Fraktionsmitglieder beim VVV-Vorstand in guten Händen.



Foto: Angelika Gottschling


 

Materialien zum Thema

Angebote zum Artikel

Materialien und Serviceangebote

Nächstes Event

Vorstandssitzung
Am 08.06.2020 um 18:30 Uhr
Weitere Termine...

Aktuelle Meldungen:

09.März - Pressemitteilung 07/2020
Nerv getroffen ? CDU hat den Zwist in den eigenen Reihen jahrelang unter den Teppich gekehrt !

Die Wahlempfehlung der SPD Langen für Stefan Löbig hat bei einigen Fragen aufgeworfen, insbesondere was den Wortlaut dieser anbetrifft. Margrit Jansen und Joachim Knapp erläutern die Pressemitteilung.
 

05.Januar - Pressemitteilung 01/2020
Neujahrstreffen am Brezelstein - 100 Jahre SPD - Bürgermeister in Langen

Am 01.Januar trafen sich die LangenerInnen am Brezelstein am Langener Freibad zum Neujahrstreffen - ein seit 2017 durch den Verkehrs-und Verschönerungsverein erneuerter Brauch. Dabei kam das Gespräch auch auf den vor 100 Jahren erstmals direkt gewählten Bürgermeister - der von der SPD kam. 100 Jahre später gibt es eine neue Wahl...
 

16.Dezember - Pressemitteilung 21/2019
Ehrungen und Weihnachtsfeier der SPD Langen

Ulrike Alex, die Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 45 (Dietzenbach etc.) stattete der SPD Langen anlässlich der Ehrungen langjähriger Mitglieder und der Weihnachtsfeier einen Besuch ab. Trotz eines vormittäglichen Unwetters kamen fast 30 Mitglieder am Nachmittag in den Ahornhof.
 

05.November - Pressemitteilung 14/2019
Landesehrenbriefe für Thorsten Uhl und Jochen Kühl

Jochen Kühl und Thorsten Uhl haben am 04.11.2019 durch Hartmut Honka (CDU, Landtagsabgeordneter) und den Landrat Oliver Quilling (CDU) den Ehrenbrief des Landes Hessen für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement erhalten.
 

15.Oktober - Pressemitteilung 13/2019
SPD Fraktion stellt Prüfantrag für Naturkindergarten an Rechter Wiese

Nach wie vor existieren Wartelisten für die Kinderbetreuungsplätze - und die SPD Fraktion startet einen neuen Versuch - diesmal mit dem Prüfantrag für einen Naturkindergarten. Dieser soll soweit möglich auf dem Ferienspielgeländer auf der Rechten Wiese eingerichtet werden.
 

02.September - Pressemitteilung 9/2019
Nanus - wo die Zwerge wohnen - die SPD besucht das Montessori-Kinderhaus

Seit ca. drei Jahren besteht das Montessori-Kinderhaus in der Robert-Bosch-Straße - dort betreuen und erziehen zehn Mitarbeiter ca. 50 Kinder. Die SPD-Fraktion besuchte die Einrichtung und informierte sich.
 

07.Mai - Pressemitteilung 07/2019
Der Kitaentwicklungsplan 2019-21

Margrit Jansen, die Fraktionsvorsitzende der SPD Langen,  hielt im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung im Mai 2019 eine Rede über die Erstellung und Verabschiedung eines Kitaentwicklungsplanes 2019-21, um die Wartelisten für die U 3 und Ü 3 - Betreuung so weit wie möglich zu reduzieren.
 

14.April - Pressemitteilung 06/2019
SPD Langen für mehr Kinderbetreuungsplätze - ein erneuter Antrag, ein erneuter Versuch

Nach wie vor sind die Wartelisten für die Kinderbetreuungsplätze da und zu lang - und das mit Kenntnis aller politischen Entscheidungsträger in Langen seit Jahren. Die SPD Stadtverordnetenfraktion startet mit einem weiteren Antrag einen neuen Versuch und hofft auf eine Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung.
 

11.04. - Pressmitteilung 05/2019
Ungewöhnliche Wege in der Schulkinderbetreuung

Not macht erfinderisch - daher müssen die kommunalen Einrichtungen wie auch die Stadt Langen neue Wege beschreiten, um die Kinderbetreuung in der nachgefragten Menge möglichst vollständig decken zu können. Die SPD - Fraktion konnte sich bei einem Besuch des Fördervereins der Albert-Schweitzer Schule überzeugen.
 



Jusos Langen - Egelsbach - die Homepage !




Postanschrift:

SPD Langen
Postfach 1721
63027 Langen

Informiert bleiben !

Bleib informiert! Mitmachen auf SPD.de