Die "Regionalversammlung" mit Dr. Sascha Raabe in Langen

18:57:05 19.02.2018

Pressemitteilung 07/2018
Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD stand im Februar zur Abstimmung, so dass die Mitglieder der SPD für die Abstimmung über diesen in Regionalversammlungen diskutieren konnten. Da eine solche für den Westkreis Offenbach nicht stattfand, organisierte die SPD Langen diese kurzerhand selber.Der Koalitionsvertrag ist am 17.02.2018 den interessierten ungefähr 50 Mitgliedern der SPD Dreieich, Neu-Isenburg und Langen durch Dr. Sascha Raabe vorgestellt worden. Nach der Vorstellung gab es eine längere Diskussion, an der sich ein Drittel der Teilnehmer mit Wortmeldungen aktiv beteiligte.

Die Veranstaltung hatte zum Zweck, mithilfe des Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe (Main-Kinzig-Kreis), den zwischen CDU, CSU und SPD noch nicht abgeschlossenen Koalitionsvertrag zu erläutern und zu diskutieren. Nicht auf der Tagesordnung sollten Personaldiskussionen stehen - und die Teilnehmer hielten sich daran. In den zwei Stunden gab es reichlich Zeit für die Diskussion. Dabei bemängelten die Kritiker des Vertrags zum einen die Regelungslücke hinsichtlich der Bekämpfung des Klimawandels - auf den fast 180 Seiten des Papiers befassen sich mit Umweltschutz gerade mal vier Seiten - und die sind noch reichlich allgemein gefasst. Zudem lässt der Koalitionsvertrag hinsichtlich der weiteren Zukunftsthemen der Menschheit keine konkreten Ziele/Mittel hierzu erkennen - u.a. was die weitere Digitalisierung, Industrie 4.0. und weitere Dinge betrifft. Schließlich sind auch arbeitsschutz- wie arbeitsrechtliche Themen nur unvollständig erfasst.

Auf der anderen Seite machte Dr. Sascha Raabe deutlich, wie sehr SPD - Positionen den Koalitionsvertrag durchdringen. So waren die zwei Ziele der CDU schnell zu erfassen: Kanzlerschaft von Angela Merkel und keine Steuererhöhung. So klein diese Liste auch ist - selbst hier konnte die SPD einen Erfolg erzielen. So wird nämlich der Solidaritätsbeitrag nur unterhalb einer Einkommensgrenze in Zukunft abgeschafft werden - Gutverdienende zahlen auch weiterhin den Solidaritätsbeitrag. So liegt hier auch eine kleine Umverteilung der Lasten auf die Schultern derer, die sie tragen können, vor.

In unserer Bildergalerie sind Bilder zur Diskussion zu finden.
 

Materialien zum Thema

Angebote zum Artikel

Materialien und Serviceangebote

Nächstes Event

mitgliederöffentliche Vorstandssitzung
Am 11.06.2018 um 19:00 Uhr
Weitere Termine...

Aktuelle Meldungen:

20. April - Pressemitteilung 12/2018
Macht mit beim Stadtradeln !

Bereits zum achten Mal nimmt die Stadt Langen an der Kampagne des Klimabündnisses "Stadtradeln" teil. Wie jedes Jahr werden Teams gebildet - so auch eines der SPD Langen. Tragt euch bei uns ein und fahrt vom 06.05. - 26.05. so viel Rad wie ihr könnt ! So schonen wir die Umwelt und gewinnen dabei.
 

23.März - Pressemitteilung 10/2018
SPD fordert mehr Platz für Schulkinder

Langen wächst - und damit auch die Anzahl der Schulkinder. Die SPD bespricht mit den Schulen in Langen die Möglichkeiten für die Erweiterung - im Rahmen des Schulentwicklungsplans des Kreises Offenbach. Dabei zeigt sich - es gibt immer noch Möglichkeiten für mehr Raum, um die Schulkinder zu fördern.
 

21. Februar - Pressemitteilung 07/2018
Der Koalitionsvertrag - die "Regionalversammlung" der SPD Langen

Im Februar 2018 organisierte die SPD landauf, landab Regionalversammlungen, um den zur Abstimmung stehenden Koalitionsvertrag vorzustellen und diskutieren zu lassen. Die SPD Langen organisierte eine solche für die SPD im Westkreis Offenbach selber - mit Dr. Sascha Raabe, Bundestagsabgeordneter aus dem Main-Kinzig-Kreis.
 

16. Februar - Pressemitteilung 06/2018
Der politische Aschermittwoch der SPD Langen

Wie jedes Jahr kamen etliche Mitglieder SPD Langen in den "Haferkasten", um am politischen Aschermittwoch über Tagespolitik und den Ortsverein zu diskutieren. Dabei stellte Rainer Bicknase auch die Pläne für eine neue Fahrt der SPD Langen vor.
 

15.Januar - Pressemitteilung 01/2018
Neues INLangen erschienen

Das neue INLangen ist da - und auch auf dem Neujahrsempfang bereits zur Lektüre gewesen. Ob Haushaltsplan, Hessenkasse oder bezahlbaren Wohnraum - zu diesen und weiteren Themen gibt die Fraktion der SPD in der Stadtverordnetenversammlung im Newsletter Auskunft.
 

14.Dezember - Pressemitteilung 26/2017
Karl-Heinz Liebe verstorben - DER Erste Stadtrat

Ende November ging Karl-Heinz Liebe mit 89 Jahren von uns. Er stand jahrzehntelang im Dienste der Stadt Langen, war mehr als zwanzig Jahre Erster Stadtrat in Langen und war Sozialdemokrat.
 

08. Dezember - Pressemitteilung 24/2017
Ilse Hosemann zum 70. Jahrestag ihrer Mitgliedschaft geehrt

Selten gibt es solche Jubiläen. Ilse Hosemann ist nunmehr seit 70 Jahren Mitglied der SPD - und die einprägsamste Zeit davon hat sie in Langen gewirkt, als Stadtverordnete, in der Arbeit für die Arbeiterwohlfahrt und vielem mehr. Thorsten Schäfer-Gümbel besuchte sie in Schwalmstadt.
 

25.November - Pressemitteilung 23/2017
Die Mitgliederversammlung der SPD Langen

Die dritte Mitgliederversammlung des Jahres nach der Jahreshauptversammlung im Juni und der Mitgliederversammlung im Oktober fand am 18.11.2017 statt - u.a. war die Hessenkasse ein Thema.
 

15. November - Pressemitteilung 22/2017
Margrit Jansen - eine engagierte Kämpferin für die SPD und die Familien hat Geburtstag

Einen runden Geburtstag feiert Margrit Jansen am 15.11.. Seit Jahrzehnten ist sie eine der prägenden Politikerinnen Langens und hat so einiges nicht nur in Langen bewegt.
 

04. August - Pressemitteilung 18/2017
SPD für mehr Sicherheit im Bahnbereich

Die SPD Fraktion hat mit einem Antrag den Magistrat aufgefordert, für mehr Sicherheit im Bahnbereich zu sorgen - mit einer neuen Querung, die zugleich die Stadtteile verbinden kann.
 

28. Juni - Pressemitteilung 14/2017
INLangen - Ausgabe 2/2017 ist da !

Die zweite Ausgabe des Nachrichtenblattes der Fraktion der SPD Langen ist erschienen. Dieses Mal ist wieder ein Beitrag des Bürgermeisters zur Haushaltssituation enthalten, Pfarrer Zincke berichtet über die Fahrt nach Eisenach (s. auch 12/2017) und weitere kommunale Themen sind dabei.
 

Postanschrift:

SPD Langen
Postfach 1721
63027 Langen